Kategorie Archiv: persönliche Entwicklung

Persönliche Entwicklung

 

Wie ist es um die mentale Gesundheit unserer Gesellschaft bestellt?

Je mehr ich an meiner eigenen mentalen Gesundheit gearbeitet habe, desto häufiger habe ich mir diese Frage gestellt. Vor rund 10 Jahren habe ich erste – rückblickend betrachtet zaghafte, im Rahmen von eigenen Coaching-Ausbildungen – Versuche gestartet, an meiner mentalen Gesundheit zu arbeiten. In den vergangenen Jahren habe ich zahlreiche Gespräche mit verschiedenen psychologischen Experten geführt und konnte dadurch enorm an meiner eigenen Geschichte arbeiten. Zudem empfinde ich die mehrjährige Tätigkeit als Presse-Managerin für eine psychosomatische Klinikgruppe als eine höchst lehrreiche und für mich persönlich Gewinn bringende Zeit.

Die Kriegsenkelin, als die ich mich selbst bezeichne, hat gelernt, den Weg zu ihrer Kindheit, ihren Eltern und ihrem Aufwachsen zu finden – und damit zu ihrer Wahrheit. Denn endlich mit der Erkenntnis über die eigene Geschichte zu leben heißt, bei sich zu sein. Und das ist das Gegenteil von Einsamkeit oder Isolierung. Isoliert fühlt man sich nur, wenn man von sich selbst getrennt ist und auf der Flucht vor der Wahrheit lebt. Das tun leider sehr viele Menschen. Und noch so viele Freunde, Bewunderer oder materieller Besitz können dieses Gefühl der inneren Leere oder Einsamkeit nicht ersetzen. Erst in dem Moment, wo man zurück geht an seine Wurzeln und sich ehrlich mit den Geschehnissen des eigenen Aufwachsens auseinandersetz, kann Heilung eintreten und man kann loslassen. Man tritt in ein völlig neues Lebensgefühl ein.

Ich habe sehr viele Menschen meiner Generation getroffen, die sich selbst als sehr selbstunsicher und Angst besetzt bezeichnen. Viele sind in Süchten gefangen, haben Schwierigkeiten, erfüllte und langjährige Partnerschaften zu führen und können zu keinem entspannten Lebensgefühl finden. Sie leiden enorm unter ihrer Selbstunsicherheit. Sie waren und sind in ihrem eigenen Empfinden nie ‚genug’ oder ‚gut genug’. Ihre Eltern – die Kriegskinder – haben sie häufig mit einer sehr emotionslosen – weil selbst traumatisiert – Art und Weise behandelt. Oft kam körperliche Gewalt hinzu. Unsere Generation hatte zu funktionieren. Wärme, Geborgenheit und eine liebevolle emotionale Unterstützung haben viele Mitglieder meiner Generation in ihrem Elternhaus oder Familie nicht kennengelernt.

Dies alles hat bis heute einen großen Einfluss auf unser Leben und unsere Gesundheit.

Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, wie man mental zu einer guten Stabilität finden kann und vor allem zu einem gesunden Selbstbewusstsein. Darum wird es in dieser Kategorie – und generell bei my mentalhealth – gehen.

Ihr alle seit gut genug und ihr dürft immer an euch glauben. Daran werden wir hier arbeiten.

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung Meistens entwickeln wir uns mit jedem Schritt im Leben und mit jeder gemachten Erfahrung weiter. Manchmal kommen wir jedoch auch an unsere Grenzen und uns hält etwas zurück. Wir drehen uns im Kreis, ohne zu wissen, was uns an der Entwicklung oder einemgewünschten Verhalten hindert. Kennen sie das? Dieses machtlose Gefühl, wenn man einfach […]